Inhalt

Mit Magd und Schulmeister durchs Museum

Zwei spannende Führungen im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck bietet zwei spannende Führungen durchs Museum an. Am Donnerstag, 18. April, nimmt ab 15 Uhr eine Magd alle Interessierte auf eine Zeitreise ins Jahr 1900. Am Sonntag, 21. April, berichtet ab 10:30 Uhr ein armer Dorfschulmeister von seinem Leben in den 1920er Jahren. Die Führungen kosten jeweils 6 Euro zuzüglich zum Museumseintritt. Anmeldungen sind möglich unter info@freilichtmuseum-neuhausen.de oder 07461 926 3200.

Am Sonntag, 21. April, können die Besucherinnen und Besucher darüber hinaus miterleben, wie echter Schnaps gebrannt wird. Mit der museumseigenen Destillerie geht er Schnapsbrenner zu Werke und beantwortet nebenbei gerne die Fragen seines Publikums.

Täglich um 11 und 15 Uhr werden die mit Wasserrädern betriebene Hochgangsäge und die Hausmühle in Gang gesetzt. Von 13 bis 17 Uhr gibt es täglich historische Handwerksvorführungen. 

Das Museum hat von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt. Eine Saisonkarte für Erwachsene kostet 25 Euro und bietet die ganze Saison freien Eintritt an jedem Öffnungstag und somit auch an jeder Veranstaltung.