skip to Main Content
Öffnungszeiten

30. März bis 27. Oktober 2019
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Historische Schweinehut

Ab sofort laufen sie wieder: Die Schweine im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck! Klein sind sie noch, die Schwäbisch-Hällischen Schweine, die zu Saisonbeginn ins Museum eingezogen sind. Nach wochenlangem Training sind sie nun bereit: Ab sofort gehen sie jeden Tag um…

Mehr Lesen

Der beste Most ist prämiert!

Arnold Heni aus Fridingen holt sich zum dritten Mal den Titel „Mostkönig“ Beim 19. Mostseminar in der Museumsgaststätte „Ochsen“ im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck hat der Most von Arnold Heni aus Fridingen mit 16,57 Punkten (von 20 möglichen Punkten) den…

Mehr Lesen

Mitarbeiter/in für Marketing und Veranstaltungsorganisation

Wir suchen in Vollzeit zunächst befristet auf 2 Jahre eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter für den Bereich Marketing und Veranstaltungsorganisation. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem: - Planung, Durchführung und Nachbereitung von kulturellen Veranstaltungen des Freilichtmuseums - Koordination der internen und externen Ansprechpartner -…

Mehr Lesen

Historische Gaststätte sucht Pächter/in

Wir suchen für unsere beliebte historische Museumsgaststätte Ochsen eine/n Pächter/in zum Saisonstart April 2017 Das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck ist ein beliebtes Ausflugsziel mit ländlichem Ambiente für Touristen und Gruppen. Die historische Gaststätte hat 120 Sitzplätze in 4 Gasträumen und…

Mehr Lesen

Der Spielplatz ist eröffnet!

Seit wenigen Tagen ist der neue Spielplatz im Freilichtmuseum eröffnet. Von vielen Kindern bereits sehnsüchtig erwartet, wurde der Spielplatz von Landrat Bär mit Hilfe der anwesenden Kinder feierlich "eingespielt". Mühlrad, Ma(h)lstein, Webrahmen - die mitgestaltenden Kinder und die Spielplatzbauer haben…

Mehr Lesen
Back To Top