skip to Main Content
Öffnungszeiten

9. Mai bis 25. Oktober 2020
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3200
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus 340 nach
Neuhausen ob Eck (Fahrplan nach Neuhausen / Fahrplan nach Tuttlingen).
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Wir bauen eine Fachwerkwand

Bewertet mit 0 von 5
(be the first to review)

Preis pro Schüler:
4,50 €

Bildungsplan:

  • Grundschule: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur ab Kl. 3 Hauptschule
  • Werkrealschule: Fächerverbund Materie – Natur – Technik, Kl. 6
  • Realschule: Geschichte, Kl. 6
  • auch für Förderschulen geeignet
Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck werden alte Häuser gesammelt, die an anderen Stellen nicht mehr gebraucht werden, zu alt oder beschädigt waren. In den Räumen dieser schönen, alten Fachwerkgebäude kann man durch vergangene Zeiten laufen. Das Projekt „Wir bauen eine Fachwerkwand“ zeigt, wie man diese Häuser baute.

Wohin man im Museum auch blickt sieht man Fachwerkhäuser – mal herrschaftlich imposant wie die Museumsgaststätte Ochsen, mal zurückhaltend aber solide wie bei den Bauernhäusern des Museums. Wusstet ihr, dass man am Fachwerk nicht nur erkennt, wie ein Haus gebaut wird, sondern auch wer drin wohnt? In einer spannenden Führung erforschen wir Keller, Dachböden und andere Winkel, an denen man sonst vorbei läuft, die uns aber zeigen wie die alten Häuser gebaut wurden. Dabei spielt Holz immer eine wichtige Rolle! Beim Sägen einer Scheibe von einem Baumstamm und beim Erleben der Schwarzwälder Hochgangsäge in Aktion erleben wir, wie Holz früher mit Muskel- und Wasserkraft bearbeitet wurde bevor daraus ein stabiles Haus werden konnte. Aber ihr dürft auch selbst kräftig anpacken. In unserem extra für euch gebauten Fachwerkpavillion bauen wir gemeinsam eine komplette Fachwerkwand, nur mit den eigenen Händen und Materialien aus der Natur.

Projektdauer: ca. 3 Stunden

Maximale Gruppenstärke für dieses Projekt: 20 Kinder

Empfohlene Altersstufen: ab Klasse 2.

Auch für Vorschulgruppen, die Sekundärstufe sowie Förderschulden oder Inklusionsklassen anpassbar.

Bitte beachten Sie:

  • Wie in jedem Projekt sind strapazierfähige Kleidung und robuste Schuhe auf den Wegen und Wiesen des Museums empfohlen.
  • Es gibt eine Vesperpause. Vesper mitbringen ausdrücklich erlaubt!
  • In diesem Projekt wird intensiv mit Wasser und Lehm gearbeitet. Es empfiehlt sich unbedingt Wechselkleidung und Gummistiefel sowie einen Beutel für die schmutzige Kleidung mitzubringen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wir bauen eine Fachwerkwand“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top