Mostprämierung

Der beste Most der Region!

Familie Heni sichert sich bereits zum vierten Mal den Titel „Bester Most der Region“

Bereits zum 20. Mal wurde in der Museumsgaststätte Ochsen der beste Most unserer Region prämiert. Den ersten Platz belegte, wie bereits in den drei Jahren davor, Familie Arnold und Gudrun Heni aus Fridingen mit unglaublichen 17,56 von möglichen 20 Punkten. Die Mostkrugsammlung der Familie Heni hat damit erneut Zuwachs bekommen, zudem konnten sie sich über Jahreskarten für das Freilichtmuseum freuen. Auf Platz 2 landete Karlheinz Renner aus Mahlspüren/Hegau mit 15,44 Punkten, der im letzen Jahr bereits den 3. Platz erreichen konnte; Platz 3 belegte Jörg Haub aus Seitingen-Oberflacht mit 15,17 Punkten. Die Teilnehmer des Most-Seminars konnten im voll besetzen Gastraum 18 Moste probieren und diese im Anschluss bewerten. Der Leiter des Mostseminars, Dr. Günther Schäfer von der Streuobstmosterei aus Stahringen, gab zudem hilfreiche Tipps rund um die Herstellung und Lagerung des Getränks, einen Rückblick auf das vergangene Obstjahr und Einblicke in die bis in die Jungsteinzeit zurückreichende Traditionen der Mostherstellung rund um den Bodensee. Und auch die Jury bewertete wieder mit fachlichem Blick Geruch-, Geschmack und Farbe der verschiedenen Moste. Die Jury bestand in diesem Jahr aus Martin Bertsche, Museumsgärtner, und Alfred Schaz vom OGV Neuhausen, Martin Schnell und Wolfgang Schwaiger vom OVG Friedingen, Erwin Ulmer aus Tuttlingen und Dr. Günther Schäfer aus Stahringen. Musikalisch begleitet und unterhalten wurden die Gäste vom Akkordeonspieler Adolf Riester aus Leibertingen und Bruno Störk aus Emmingen-Liptingen auf dem Kontrabass.

Bild: Die Gewinner beim Most-Seminar (von links): Karlheinz Renner (2. Platz), Arnold Heni (1. Platz) und Jörg Haub (3. Platz).

Foto: Winfried Rimmele

Öffnungszeiten
31. März bis 28. Oktober 2018
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)
Telefon
Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391
info@freilichtmuseum-neuhausen.de
Adresse
Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck
Anreise
Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.