skip to Main Content
Öffnungszeiten

31. März bis 28. Oktober 2018
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Eckdaten

Erbaut: 18. Jh.
Ehemaliger Standort: Neuhausen ob Eck
In Betrieb bis:
Wiederaufbau: 1988

C6 Bauernhaus "Biehle" Neuhausen ob Eck

Das im 18. Jh. erbaute Bauernhaus Neuhausen ob Eck, das „Biehle“ (C 6), wie es noch heute in Neuhausen ob Eck genannt wird, erinnert an die geschichtlichen Beziehungen Neuhausens zum Kloster Allerheiligen in Schaffhausen. Es war ein Lehenshof des Klosters, das im Ort große Besitzungen hatte. Das „Biehle“, in dem 1925 zwei Schuhmacherfamilien wohnten, gilt als typisch Neuhauser Haus. Wie früher arbeitet im Museum gelegentlich ein Schuhmacher in der Stube. Die Wohnung im Erdgeschoß ist um diese Zeit eingerichtet. Der obere Stock wird für Ausstellungen genutzt. Das Freilichtmuseum zeigt das „Biehle“ als voll funktionsfähiges Bauernhaus, mit allem, was dazugehört: Kühen, Kälbern, Schweinen, Hühnern, „Hasen“. Alle haus- und landwirtschaftlichen Geräte und Maschinen sind einsatzbereit.

Back To Top