Esel1
Esel1
Esel2
Esel3
Esel4
Esel1 Esel2 Esel3 Esel4
Eckdaten

Rasse: Mittelgroßer europäischer Esel
Anzahl: 2
Gewicht: ca. 200 kg
Ort: Weberhaus Dautmergen (C2)

Esel

Ab Saisonbeginn kommen zwei Eseldamen aus ihrer Winterpension wieder in ihr Zuhause im Museum. Sie heißen Nora und Amora.

Je nach Witterung sind die beiden Eselinnen im Stall oder auf der Weide davor.

Die Tiere erhalten immer wieder frisches Wasser und morgens und abends werden sie gefüttert.

Da Esel im Allgemeinen sehr verfressen sind, passen unsere Mitarbeiter auf, damit sie sich nicht überfressen.

Auch die Hufe der Esel müssen regelmäßig geschnitten werden (alle acht bis zehn Wochen).

Natürlich können sich die beiden Eseldamen auch mal streiten. Dabei handelt es sich meist um Futterneid, aber das ist auch schnell wieder vergessen, denn Tiere sind nicht nachtragend.

Des Öfteren werden unsere Besucher von einem lauten I-Ah an das Gatter gelockt, wo die Tiere einen besonderen Anziehungspunkt bilden.

Öffnungszeiten
1. April bis 29. Oktober 2017
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)
Telefon
Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391
info@freilichtmuseum-neuhausen.de
Adresse
Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck
Anreise
Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.