skip to Main Content
Öffnungszeiten

31. März bis 28. Oktober 2018
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Zeitreise in die Vergangenheit

Bewertet mit 0 von 5
(be the first to review)

Preis pro Person:
Erwachsene: 22,50 €
Kinder ab 4 bis einschl. 16 Jahre: 12,00 €

Gruppengröße:
Geeignet ab 20 bis zu 150 Personen

Dienstags bis sonntags, 31. März bis 28. Oktober 2018

Kategorie:

Beschreibung

Tauchen Sie ein ins Dorfleben im 19. Jahrhundert auf der Schwäbischen Alb, im Schwarzwald und am Bodensee

Produktbeschreibung:
Besuchen Sie das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck und lassen Sie sich bei einer Führung durch das Museum mehr über das Leben und Arbeiten unserer Vorfahren in der Region erzählen. Hören Sie berührende Geschichten der Hausbewohner, schauen Sie in Winkel und Ecken, Küchen, Werkräume und Wohnzimmer und machen Sie sich ein Bild vom mühseligen  Leben auf der Schwäbischen Alb, im Schwarzwald oder am Bodensee.
Stärken Sie sich anschließend beim Mittagessen in der Museumsgaststätte Ochsen, und besuchen Sie anschließend noch einmal das Museum.

DER ABLAUF

10.30 Uhr
Besuch des Freilichtmuseums Neuhausen ob Eck mit folgenden Leistungen:

  • Eintritt ins Freilichtmuseum
  • Führung durch das ländliche Leben vergangener Zeiten

12.30 Uhr
Museumsgaststätte Ochsen
Zünftiger Begrüßungstrunk und Mittagessen.
Folgende Gerichte stehen zur Auswahl:

  • Schweinebraten mit Spätzle und Salat
  • Linsen mit Saiten und Spätzle
  • Maultaschen mit Kartoffelsalat
  • Kässpätzle mit Salatgarnitur
  • Salatteller mit Schinken und Käsestreifen

14.00 Uhr
Historische Schweinehut:
Begleiten Sie die Schweinehirtin auf ihrem Weg durch das Museum, wenn sie die kleine Schweineherde mit den „Schwäbisch-Hällischen“ nach historischem Vorbild durch das Museum treibt.

15.00 Uhr
Vorführung der wasserradbetriebenen Säge und Mühle (Dauer: ca. 25 min), anschließend Zeit zur freien Verfügung.

16.30 Uhr
Ende

Tipp:
Buchen Sie den Museumstag mit der Museumsmagd oder dem Dorfschullehrer
Sie kennen das Museums schon, würden es aber gerne mal aus einer anderen Perspektive kennenlernen? Oder Sie lieben einfach das Besondere? Dann haben wir die etwas andere Führung für Sie: Gehen Sie mit der Magd oder mit dem Dorfschulmeister durch das Mususmsdorf. Lassen Sie sich in die Zeit vor über 100 Jahren entführen und hören  Sie die Geschichten aus der Sicht eines Zeitzeugen.

Zusätzliche Information

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen, von dort mit dem Bus nachNeuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311 nach Neuhausen ob Eck.
Direkt am Museum ist ein großer kostenloser Parkplatz vorhanden, ebenso ein Busparkplatz sowie Behindertenparkplätze.

Hinweis

Bitte planen Sie vor Beginn der Führung etwa 10 Minuten für die Abwicklung an der Museumskasse ein.
Das Museum hat bis 18 Uhr geöffnet, selbstverständlich ist der Aufenthalt im Museum bis zur Schließung möglich.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt in der Regel bar, außerdem ist EC-Cash und Kreditkartenzahlung (Master und Visa) möglich.
Auf Wunsch können wir eine Rechnung ausstellen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zeitreise in die Vergangenheit“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top