skip to Main Content
Öffnungszeiten

30. März bis 27. Oktober 2019
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Leben auf dem Bauernhof

Bewertet mit 0 von 5
(be the first to review)

Preis pro Schüler:
4,50 €

Bildungsplan:

  • Grundschule: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur, ab Kl. 2
  • auch für Förderschulen geeignet

Bei Interesse bitte Terminanfrage stellen.

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Früher bildete die Landwirtschaft die Lebensgrundlage der dörflichen Bevölkerung. Jede Familie hielt Nutztiere, bewirtschaftete einen Garten und Felder. Sie lebte im Rahmen der Selbstversorgung hauptsächlich vom Ertrag ihrer bäuerlichen Arbeit.

Oft wohnten mehrere Generationen unter einem Dach. Die Familie war eine Gemeinschaft, in der jeder zum (Über-)Leben beitrug.

PROJEKTVERLAUF

Inhaltliche, zeitliche und räumliche Gliederung des Projekts
Das Projekt „Leben auf dem Bauernhof“ gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil von jeweils etwa 1,5 Stunden.

Theorie

In einer Schwerpunktführung lernen die Schüler die früher übliche Einteilung eines Bauernhauses und die häufig beengten Wohnverhältnisse kennen.

Die Schüler erhalten Kenntnisse über das bäuerliche Leben im Dorf früher: Tages-ablauf, Selbstversorgung, Handwerke, soziale Verhältnisse, Familienstruktur u.a.

Am Beispiel des Bauernhauses Biehle (Einrichtung um 1925) lernen die Schüler einen noch voll bewirtschafteten Hof mit Nutztierhaltung (Kühe, Kälber, Schweine, Hahn und Hühner) kennen. Hier können sie Landwirtschaft noch richtig erleben, riechen, hören, fühlen -dampfender Mist, Stallgeruch, „rösches“ Heu, grunzende Schweine, muhende Kühe!

Die Schüler erfahren in diesem Projekt, wie die Kinder in früherer Zeit lebten und dass sie unentbehrliche Helfer in der elterlichen Landwirtschaft waren.

Praxis

Im Praxisteil stellen die Schüler selbst Butter her, die sie abschließend in Form von Butterbroten essen dürfen. Des Weiteren bereiten sie Brennholz auf, führen handwerkliche Arbeiten oder Feldarbeiten (je nach Jahreszeit) durch.

Weitere  Informationen

Bitte mitbringen:

  • strapazierfähige Kleidung
  • robustes Schuhwerk

Dauer:

Die Projektdauer beträgt 3 Stunden.
Bitte planen Sie für die Ankunft vor Ort etwa 15 Minuten Vorlauf ein.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Leben auf dem Bauernhof“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top