skip to Main Content
Öffnungszeiten

31. März bis 28. Oktober 2018
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Süsses Handwerk

Bewertet mit 0 von 5
(be the first to review)

Preis pro Person:
Erwachsene: 29,00 €
Kinder ab 6 bis einschl. 11 Jahre: 15,50 €

Gruppengröße:
Geeignet für Gruppen ab 25 bis zu 60 Personen

Dienstags bis samstags, 31. März bis 28. Oktober 2018

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Eine Genussreise ins Freilichtmuseum und zur Bodensee Bonbon Manufaktur

Erleben Sie in der Schau-Manufaktur, wie Bonbons und Lutscher von Hand hergestellt werden. Kindheitserinnerungen werden wach. Im Angebot sind meist über 30 Sorten und je nach Produktion duftet es nach Kirsche, Apfel, Karamell, Pfefferminze… In der Bodensee Bonbon Manufaktur in Eigeltingen werden Bonbons und Lutscher wie zu Großmutters Zeiten hergestellt.  Sehen Sie nach einer Bonbonverkostung die beeindruckende Handfertigung süßer Kostbarkeiten, naschen Sie am warmen Bonbonteig und genießen Sie die Atmosphäre im liebevoll eingerichteten Süßwarenladen. Nach diesem Appetitanreger erwartet Sie dann die Museumsgaststätte Ochsen zu Speis und Trank.
Frisch gestärkt beim Mittagseesen in der Museumsgaststätte eröffnet sich Ihnen nun die verschwundene ländliche Welt des Freilichtmuseums Neuhausen ob Eck. Erfahren Sie Wissenswertes und Unterhaltsames über den Lebens- und  Arbeitsalltag früherer Zeiten und lernen Sie beim Rundgang altes Handwerk hautnah kennen! Zahlreiche Haustierrassen bevölkern das Museum und liebevoll angelegte Bauerngärten und die Ausstellungen laden zum Schauen und Verweilen ein. Im Anschluss lohnt sich noch ein Besuch im Museumsladen Kaufhaus Pfeifer!

Für Ihre Planung

10.00 Uhr
Bonbons machen live erleben!

11.45 Uhr
Weiterfahrt zum Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

12.15 Uhr
Mittagessen in der Museumsgaststätte Ochsen mit zünftigem Begrüßungstrunk
Folgende Gerichte stehen zur Auswahl:

  • Schweinebraten mit Spätzle und Salat
  • Linsen mit Saiten und Spätzle
  • Maultaschen mit Kartoffelsalat
  • Kässpätzle mit Salatgarnitur
  • Salatteller mit Schinken und Käsestreifen

13.45 Uhr
Besuch des Freilichtmuseums Neuhausen ob Eck mit Führung

  • Führung durch das ländliche Leben vergangener Zeiten

15.00 Uhr
Vorführung der wasserradbetriebenen Säge und Mühle

ab 15.30 Uhr
Zeit für persönliche Entdeckungstour

ca. 16.30 Uhr
Ende/Rückfahrt

 

 

Zusätzliche Information

Anreise

Die Adresse der Bodensee-Bonbon-Manufaktur lautet: Hermann-Laur-Straße 10/1, 78253 Eigeltingen.
Von dort geht es mit dem Bus über die B 311 nach Neuhausen ob Eck, Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, Museumsweg 1, 78579 Neuhausen ob Eck.
Direkt am Museum ist ein großer kostenloser Parkplatz vorhanden, ebenso ein Busparkplatz und Behindertenparkplätze.

Hinweis

Das Tagesprogramm beginnt in der Bonbon-Manufaktur in Eigeltingen. Für das Mittagessen ist in der Museumsgaststätte Ochsen im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck reserviert.
An folgenden Tagen ist diese Pauschale nicht buchbar: 13. – 18.04.2017, 03.06. – 16.06.2017.

Bezahlung

Die Bezahlung des gesamten Tagesprogramms erfolgt vor der Museumsführung an Museumskasse in Neuhausen ob Eck. Barzahlung, EC-Cash und Kreditkartenzahlung (Master und Visa) sind möglich. Auf Wunsch können wir eine Rechnung ausstellen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Süsses Handwerk“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top