skip to Main Content
Öffnungszeiten

31. März bis 28. Oktober 2018
Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr
Einlass bis 17.00 Uhr
(an Feiertagen auch montags geöffnet!)

Telefon

Info-Service: +49 (0)7461 / 926 3204
Museumskasse: +49 (0)7467 / 1391

Adresse

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Museumsweg 1
78579 Neuhausen ob Eck

Anreise

Mit der Bahn nach Tuttlingen,
von dort mit dem Bus nach
Neuhausen ob Eck.
Mit dem Auto über die B 311
nach Neuhausen ob Eck.

Vom alten Dorfschulmeister – eine Zeitreise in die 1920er-Jahre

Bewertet mit 0 von 5
(be the first to review)

Gebühr pro Person 13,00 €
inkl. Eintritt
max. 22 Personen
Dauer  90 – 120 Minuten
Der Lehrer berichtet nicht nur aus seinem Alltag – er weiß auch Vieles über seine Schüler und kennt Geschichten aus dem Dorf!

Kategorie:

Beschreibung

Der Dorfschulmeister hat durch seinen Beruf tiefe Einblicke in das Dorfleben. Er kennt sowohl den Museumsschultes als auch den Pfarrer, sorgt sich um die Hütekinder und natürlich um seine Schüler. Lassen Sie sich bei dieser Führung in vergangene Zeiten entführen …

Jeder Erwachsene, der sich an seine Kindheit erinnert, weiß auch noch von seinen Erlebnissen in der Schule zu erzählen, von den Kameraden, vom Lesen und Schreiben lernen, von den Streichen und natürlich vom Lehrer. Bei den Führungen mit dem Dorfschulmeister werden viele alte Erinnerungen wach. Jüngere Besucher erfahren eine Menge über Kindheit im Dorfe, über den mühsamen Alltag, über die alten Unterrichtsmethoden, aber auch über Spiel und Spaß im Jahre 1920.

Ein echtes Erlebnis! Mal was anderes für einen kurzen Nachmittags-, Abend- oder Wochenendausflug ins Museum.

Dauer der Führung: 1,5 Stunden
Preis: 13,00 € pro Person für Gruppen ab 10 Personen
Im Preis enthalten sind der Museumseintritt, die Führung und ein Glas Süßmost zum Abschluss.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vom alten Dorfschulmeister – eine Zeitreise in die 1920er-Jahre“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top